Es stinkt in New Jersey

May 12, 2020 by hotminnie

Der Bundesstaat New Jersey erleidet gerade das gleiche Schicksal, wie viele andere Gebiete auch. Man gab sich genüßlich einer Coronade hin, in der alles gesperrt wurde, auch Parks. Denn hinter jedem Busch konnte doch ein Virus lauern.
Dann wurden Parks wieder geöffnet – nicht aber die öffentlichen Toiletten.
Parkbesucher sind Menschen, haben menschliche Bedürfnisse. Mangels anderer Möglichkeiten finden sich menschliche Rückstände daher jetzt eben außerhalb der geschlossenen Anlagen.
Governeur Phil Murphy, meinte wütend dazu: “You’re not going to get a warning if we catch you leaving something like that behind. So folks, please don’t do that.” Ohne allerdings eine Alternative anzubieten.
Colonel Patrick Callahan, Leiter der Staatspolizei von New Jersey, legte noch ein Exkrement nach, indem er empfahl, Parkbesucher sollten besser planen, um ihre Bedürfnisse nicht im Park verrichten zu müssen. Da nicht jedermanns Bedürfnisse per Wecker gestellt werden können, ist auch diese Empfehlung vergessbar.
Die einfachste Sache fällt den Verantwortlichen selbstverständlich nicht ein. Die Toiletten aufsperren nämlich. Denn warum sie abgesperrt bleiben, oder überhaupt wurden, vermag keiner zu ergründen.

Archives

Categories

%d bloggers like this: