Tanner untauglich

Leave a comment

February 21, 2020 by hotminnie

Um seine Quote zu erfüllen, nahm der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz mehrere Frauen in seine Regierung auf, die ihrem Amt in keiner Weise gewachsen sind. Eine davon ist die ehemalige Direktorin des Bauernbundes, Klaudia Tanner, die zur Verteidigungsministerin bestellt worden ist.
Man hatte Tanner zuerst mit Vorschusslorbeeren bedacht, da ihre teils heftige Art erwarten ließ, dass sie sich gleichartig auf für das Heer einsetzen würde. Die Erwartungsvollen, mit und ohne Uniform, wurden bitter enttäuscht.
Österreichs Bundesheer ist, verursacht durch eine Reihe unfähiger Minister, traditionell unterversorgt und schlecht organisiert. Aus dem Budget erhält das Heer nicht einmal die Hälfte dessen, was es für den normalen Dienstbetrieb benötigen würde. Um zu restrukturieren, wäre nur ein wenig Fachwissen erforderlich. Das fehlt Tanner zur Gänze.
Das erste, was Ministerin Tanner einfiel, war eine heftige Auseinandersetzung mit der Firma Airbus. Von dort hatte Österreich Flugzeuge der Marke Eurofighter gekauft. Dieser Kauf war durch einen sozialistischen Minister nachträglich abgeändert worden, Minister Norbert Darabos hatte dadurch einen Schaden von rund 1,6 Milliarden Euro verursacht, die Staatsanwaltschaft hatte auf Partei- weisung Ermittlungen verweigert.
Das aber sind Fakten, die Klaudia Tanner nicht interessieren. Sie ritt heftigst gegen Airbus aus, warf unbelegte Schmiergeld-Zahlungen vor, drohte mit Klagen. Alles schon lange sinnlos, weil schon lange erledigt.
Ex-Minister Darabos hatte die damalige Bestellung auf gebrauchte Maschinen mit wesentlich kürzerer Lebensdauer umgeändert. Dazu hatte man die Uralt-Trainingsflugzeuge der Marke Saab sehr teuer nachrüsten müssen. Schon längst wäre daher eine Ausschreibung für neue Maschinen notwendig gewesen. Die soll aber erst erstellt werden, weil nicht einmal noch politische Einigung besteht, was man brauchen würde: Eine Folge kommunistischer Regierungsbeteiligung.
Zeitgemäße Ausrüstungen für Soldaten, neue Fahrzeuge, Reorganisation der Gliederung – all das geht an Tanner vorüber.

Dafür ordnete die Ministerin an, die Tauglichkeitsüberprüfungen zu ändern, weil man sonst zu wenige Zivildiener bekäme. Schreiber und Köche brauchten nicht volltauglich sein – ein Blickpunkt, zu dem nur jemand gelangen kann, dem militärische Kenntnisse fehlen.
Immerhin besuchte Klaudia Tanner eine Angelobung neuer Rekruten, die im ehemaligen Messepalast in Wien stattfand. Die Angelobten sollen bei der Garde und beim Militärkommando zum Einsatz kommen.
Auch da blieb der Aufschrei aus.
Garde? Absolut nicht mehr zeitgemäß. Die zum „Türkenbataillon“ verkommene Garde entspricht schon lange nicht mehr militärischem Standard. Exerzieren und mit altmodischen Waffen fuchteln zu können, wer braucht das noch?
Für das Militärkommando, eine reine Verwaltungseinheit, sind volltaugliche Soldaten vorgesehen. Die fehlen dann natürlich der Truppe. Viel könnte man hier reorganisieren, aber mit Unbelehrbarkeit alleine geht das nicht.
Der Clou der Angelobungs-Veranstaltung blieb Ministerin Tanner schon überhaupt verborgen. Für solche Zwecke müssen öffentliche Flächen von der Gemeinde Wien teuer angemietet werden. Die traditionell Militär-feindliche Stadtverwaltung gibt es nicht umsonst. Streit blieb nicht aus, da Soldaten die angemieteten Flächen überschritten hätten, die Gemeinde deshalb nachforderte.
Längst ist Wien in Absurdistan versunken – auch ohne den Schmeichelbesuch des Außenministers in Teheran.
Die Gemeinde Wien hebt nämlich auch Parkgebühren für jene Fahrzeuge ein, die in Bundesheer-Kasernen abgestellt werden, weil ihre Lenker dort arbeiten.
Aber Ministerin Klaudia Tanner führt lieber ihren Tanz mit Airbus auf, statt sich um ihr Bundesheer zu kümmern.

Reply welcome

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Archives

Categories

%d bloggers like this: