Fake News: Honig

August 22, 2019 by hotminnie

Die Washington Post, einer der bekanntesten Produzenten von Fake News, schlug wieder einmal großflächig zu. Selbstverständlich sind Artikel in der Washington Post, wie mittlerweile in fast allen linksextremen Medien, nur gegen Bezahlung und Datenablieferung aufrufbar, deshalb auch die rasche Weitergabe an andere Medien im Umfeld.
Ein schwarzer Jamaikaner war am 29. Dezember von seinem Familienurlaub in Jamaika zurückgekommen und am Flughafen von Baltimore gelandet. Baltimore ist nicht umsonst eine der US-Städte mit der höchsten Drogenkriminalität, weshalb man dort auch wenig zimperlich ist.

lehaughton

Leon Haughton wurde von Zollbeamten festgenommen. Er hatte drei unbeschriftete Flaschen mit einer goldgelben Flüssigkeit im Gepäck. Angeblich hätten die Beamten ihn beschuldigt, flüssiges Methamphetamin einführen zu wollen; nachdem ein Drogenhund angeschlagen und der Zoll vorab einen Hinweis erhalten hatte.
Nun beschwerte sich Haughton, er sei unschuldig drei Monate lang in Unter- suchungshaft gesessen, obwohl – wie umfangreiche Untersuchungen ergeben hatten – die Flaschen nur (unprofessionell hergestellten) Honig enthalten hatten.
So ganz war es allerdings nicht, wie es die Washington Post erzählte. Haughton hatte bei der Einreise falsche Angaben gemacht, so auch den Honig verschwiegen. US-Behörden sind ganz besonders streng bei der Einfuhr pflanzlicher Produkte; das sollte jemand wissen, der angeblich schon zehn Jahre lang in den USA lebt.
Nach den geltenden Einfuhrgesetzen muss verpacktem Honig, dazu zählt auch in Flaschen abgefüllter, eine Einfuhrberechtigung beigeschlossen sein; mit eindeutigem Herkunftsnachweis über das Land und den Hersteller. Dem voran- zugehen hat „Product of … or other words of similar meaning.“
Drei unbeschriftete Flaschen, mit einer nicht identifizierbaren Flüssigkeit, konnten daher nur Verdacht erregen. Besonders auch weil Drogen sehr häufig anderen Substanzen beigemischt werden.
Insgesamt also war die Meldung, unschuldig in Haft, obwohl nur Honig mitgebracht, eindeutig Fake News.

Archives

Categories

%d bloggers like this: