Beiträge zum islamischen Frieden

February 8, 2019 by hotminnie

In Europa wird dem Anführer der Terror-Organisation PLO gehuldigt, wird ihm pro Jahr mehr als eine Milliarde Euro aus dem EU-Budget ausgezahlt – Steuergelder von EU-Bürgern – wird sein Traum von einem zweiten arabischen Staat vom Jordan bis zum Mittelmeer unterstützt, vor allem von marxistischen Antisemiten wie Federica Mogherini.
Terror-Führer Mahmoud Abbas genießt diese Aufmerksamkeiten, die seinen Terrorbanden ungehindertes Morden ermöglichen … wären da nicht die bösen Israelis.
With the help of Allah, every shaheed (martyr) will be in heaven, and every wounded will get his reward,” sagte Mahmoud Abbas. “We welcome every drop of blood spilled in Jerusalem. This is pure blood, clean blood, blood on its way to Allah.”
Diese klaren Anleitungen ihres Anführers führten arabische Extremisten in den letzten Monaten zu verstärkter Propaganda-Tätigkeit gegen Israel. Dazu zählt auch die BDS-Bewegung (Boycott, Divestment and Sanctions), die, was viele nicht wissen wollen, von der PLO organisiert und bezahlt wird.
Ein wichtiger Faktor sind die von der UNO finanzierten, produzierten und verbreiteten Schulbücher in den arabisch besezten Gebieten. Sie stellen das Judentum in einem extrem negativen Licht dar und fördern das islamische „Märtyrertum“, falls einer dieser Terroristen bei einem Anschlag ums Leben kommt.
Reaktionen von Schülern fallen entsprechend aus.
Everyone needs to attack the Jews,” sagt ein arabischer Schüler, “until there will be not one Jew left in this land.” “We will fight to expel the Jews from here,” meinte ein anderer in einem Interview. “We will fight by stabbing, running over people, shooting and throwing stones.”
Mahmoud Abbas freut sich darüber. “If we had one single penny left, we would spend it on the families of the martyrs and the prisoners, and only then on the rest of the people.” sagte er dazu.

Archives

Categories

%d bloggers like this: