Singende Judenhasser

August 31, 2018 by hotminnie

BERICHT

Die aus New York stammende US-Sängerin Lana Del Rey (Elizabeth Woolridge Grant) ist die nächste, die ein Konzert in Israel absagte.
Sie hätte nicht auch gleichzeitig in Palästina auftreten können, gab sie als Grund an. Ohne zu sagen, wo dieses imaginäre Palästina liegen soll. Das Mandatsgebiet Palästina besteht nämlich seit 1948 nicht mehr, das dürfte sich noch nicht bis in singende Kreis herumgesprochen haben.
In Summe bedeutet die Absage: Lana Del Rey will nicht vor Juden singen. Man nimmt es zur Kenntnis (und vermisst Reaktionen darauf). Anzünder war wieder einmal der britische Nazi Roger Waters.

Archives

Categories

%d bloggers like this: