Türkei-Urlauber

August 16, 2018 by hotminnie

BERICHT

Die türkische Wirtschaft liegt, sprichwörtlich, im Sand. Der Diktator Recep Tayyip Erdoğan hatte sein Land heruntergewirtschaftet, sich selbst einen neuen Prunkpalast bauen lassen, die von der EU geschenkten Milliarden in die Rüstung gesteckt, um in den Nachbarländern morden zu können.
Die türkische Lira liegt im freien Fall, ist praktsich nichts mehr wert.
In Europa wird deshalb intensiv geworben, jetzt Urlaub in der Türkei zu machen – dort sei jetzt alles extrem billig und die Türkei würde Devisen brauchen.
Diesen Touristen, die nun in die Türkei strömen, um ihre Urlaubsbildchen im Internet zu verstreuen, sind die Auswirkungen ihrer gedankenlosen Urlaubs- planungen nicht bewusst. Sie unterstützen dadurch einen Diktator, sie liefern der Türkei neue Finanzen, die dann wiederum in militärische Zwecke einfließen können.
Urlaub nicht in Diktaturen? Jedes Fünkchen Vernunft scheint den „Billig“- Angeboten zum Opfer zu fallen, die mit vermeintlich günstigen Reisen in die Türkei, nach Kuba, nach Südafrika, etc., locken.

Archives

Categories

%d bloggers like this: