N… so what?

July 5, 2018 by hotminnie

BERICHT

Die Antifa-SS hatte wieder einmal Anlass, das Netz zum Beben zu bringen.
Das berüchtigte N-Wort ist bei der Antifa verpönt. Warum eigentlich, weiß niemand. Mit dem N-Wort meint die Antifa hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, dass Schwarze Neger (negroes) genannt werden. Diese Bezeichung war immerhin seit Jahren üblich und verbreitet.
Wo immer nun ein Weißer dieses Wort gebraucht, veranstaltet die Antifa ein mittleres Erdbeben. George Soros zahlt ja gut dafür.
Doch die andere Seite: Schwarze negroes, nigger oder ähnliches zu nennen, ist bei Schwarzen in den USA durchaus üblich. Sie finden nichts daran, sich selbst zu zu nennen.
Eine US-Politikerin hatte kühn gefragt, warum Weiße Rassisten genannt werden, wenn sie das N-Wort verwenden, Schwarze aber nicht. Mehr brauchte sie nicht, um sofort in den Shitstorm zu geraten.
Eine Antwort auf diese Frage blieb freilich auch die Antifa-SS schuldig.

Archives

Categories

%d bloggers like this: