Zahlen zum Nachdenken

June 29, 2018 by hotminnie

KOMMENTAR

In den letzten fünf Jahren haben rund 5 Millionen Menschen in Europa Asyl beantragt. Geht man von den Behördenstatistiken aus, nach denen nicht einmal zwei Drittel der Eingedrungenen Asyl beantragen, waren es rund 8 Millionen Menschen, die nach Europa kamen.
Sie kamen hauptsächlich aus Asien und Afrika; keiner von ihnen war ein Flüchtling, nur sehr wenige hatten einen Asylgrund.
Alle kamen illegal nach Europa – das heißt, zu rund 90 Prozent ohne Identitäts- nachweise, zu fast 100 Prozent ohne Einreisebewilligung. Das schließt auch die sogenannten Familienzuzüge ein, bei denen Illegale „Familien“ nachholten und die Behörden durchwegs nicht prüften, ob es tatsächlich Familienmitglieder waren.
Mit sehr wenigen Ausnahmen – ein niedriger einstelliger Prozentbereich – waren die Eingedrungenen Moslems. Ein großer Teil dieser Moslems sind Angehörige oder Sympathisanten terroristischer Organisationen.

Die Antwort Europas auf diese Invasion fremder Illegaler? Seit Jahren wird nicht gehandelt, sondern diskutiert. Milliarden an Volksvermögen werden aufgewendet, um die Illegalen zu erhalten und ihnen eine sorglose Lebensführung zu ermöglichen.
Hat Europa sich schon ganz aufgegeben?

Archives

Categories

%d bloggers like this: