Schweigen zu Freiwild

Leave a comment

June 18, 2018 by hotminnie

KOMMENTAR

Es vergeht bald kein Tag mehr in Europa, aber ganz besonders in Deutschland, an dem nicht ein weiteres Opfer islamischer “Schutzsuchender” aufgefunden wird.
Meist sind es junge, tatsächlich schutzlose Mädchen, die eben gerade als Beute verfügbar sind. Besonders pikant – und gefühllos – sind dann die Medien- kommentare.
Es gäbe Hinweise auf Gewaltanwendung, liest man fassungslos; zuletzt bei einer am Sonntag bei Hannover aufgefundenen 16-jährigen. – Weil gleich danach steht, das Opfer sei blutüberströmt, vergewaltigt und brutalst erschlagen aufgefunden worden.
In diesem Szenario werden weiter, und täglich, tausende Illegale aus Asien und Afrika nach Europa eingeschleppt. Denn Europa hat viel zu bieten: Üppige Versorgung für jeden, der ohne Ausweis kommt; ein (noch) großes Angebot an jungem Fleisch, das noch fangbar ist.
Die Antworten, die man hört? Lasst sie nur kommen – wir schaffen das! Es seien ja nur arme Flüchtlinge, die da kämen, hochqualifiziert und ohne andere Zukunftsperspektiven.
Und die Opfer? Allen Ernstes versteigen sich dann Politikerinnen zur Aussage, die Neubürger würden ja für Nachwuchs sorgen. All die Feministinnen, die sonst aufschreien, wenn sie ein Mann auch nur ansieht, sie schweigen. Vergewaltigung und Mord durch Schutzsuchende ist eben kein MeToo-Fall, sondern nur Pech.
Der angesagte Bürgerkrieg, zwischen Europäern und Moslems, rückt näher…

Reply welcome

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

Archives

Categories

%d bloggers like this: