Der unbekannte Terrorist

June 4, 2018 by hotminnie

BERICHT

Am Sonntag war ein Terrorist in den Berliner Dom eingedrungen und hatte dort Besucher mit einem Messer bedroht. Die herbeigerufene Polizei machte die übliche Erfahrung – Pfeffersprays sind unwirksam – und konnte den Terroristen schließlich durch Schüsse verletzen.
Deutsche Polizisten sind sehr zurückhaltend beim Schusswaffengebrauch, will dann routinemäßig eine Morduntersuchung abgewickelt wird, verbunden mit einer Suspendierung. Die radikal-kommunistische Regierung von Berlin verhinderte bisher den Einsatz von Tasern als Hilfsgeräte.

Was auffällt:
Zeugen wollen den islamischen Kampfschrei Allahu akbar (Allah ist der Größte!) gehört haben, die Polizei aber nicht.
Statt dessen kam automatisch die Meldung, der Vorfall hätte keinen terroristischen Hintergrund gehabt.
Der Täter sei angeblich ein Österreicher gewesen. Kein Namen, keine sonstigen Daten. War es also wirklich ein Lorenz F. aus Oberunterndorf? Oder spielten vielleicht doch irgendwelche Verwurzelungen mit?
Das Schweigen der Behörden spricht sehr für letzteres.

Archives

Categories

%d bloggers like this: