Der neue Alltag

May 31, 2018 by hotminnie

BERICHT

In einer Unterkunft für Ausländer – egal in welcher, es kann jederzeit eine von hunderten sein – randalierte ein 15-jähriger Afghane, im Drogenrausch. Mit einem Messer bedrohte er einen Betreuer und andere Insassen.
Schließlich rannte der „Minderjährige“ auf die Straße, trat auf Fahrzeuge ein, wurde von der Polizei festgenommen. Die Polizei ist das schon gewohnt, in sehr vielen dieser Unterkünfte kommt es fast täglich zu Einsätzen.
Die zuständige Behörde erklärte, ein junger Mann habe seine Medikamente nicht genommen. Da passiere so etwas eben. Es klingt fast fürsorglich. Schon weil nicht gefragt wird, und auch sonst nirgends: Wieso ist der Afghane überhaupt in Europa? Welche Medikamente?
Der Illegale wurde in die Jugend-Psychiatrie gebracht. Von dort wird er, aller Wahrscheinlichkeit nach, nach wenigen Tagen entlassen oder verschwindet von selbst. Minderjährige darf man doch nicht einsperren.
Europa ist bedenklich nahe daran, beim Schritt in den Abgrund das Gleichgewicht zu verlieren.

Archives

Categories

%d bloggers like this: