Tonbandschleife der Waffengegner

May 30, 2018 by hotminnie

BERICHT

Nach jedem mit Schusswaffen ausgeführten Anschlag in den USA folgt automatisch die Stimme der Waffengegner: Verschärfung der Waffengesetze und Verbot von Sturmgewehren!
Nachdenken vor dem Reden ist nicht gefragt, am allerwenigsten bei Fanatikern.
Verschärfung der Waffengesetze? Was soll damit erreicht werden? In den weitaus überwiegenden Fällen werden illegale Waffen eingesetzt, etwa durch Schüler, die wegen ihres Alters keine Waffen erwerben oder besitzen dürfen. Oder durch Straftäter, die nie legal eine Waffe erwerben könnten. Eine Verschärfung würde nur bedeuten – was das Ziel der Waffengegner ist – gesetzestreue Bürger zu entwaffnen, um ihnen die Opferrolle zu erleichtern.
Mehr Tote durch verschärfte Waffengesetze? Das wäre die unvermeidliche Folge. Länder wie Großbritannien zeigen es wirkungsvoll vor.
Verbot von Sturmgewehren? Welche? Die Masse der Straftaten wird mit Hand- feuerwaffen verübt. Dort, wo Gewehre verwendet werden, sind es so gut wie ausnahmslos keine Sturmgewehre – die nämlich schon verboten sind, mit wenigen Ausnahmen und Sonderlizenz.
Es würde als große Überraschung für die Waffengegner kommen, dass nur sehr selten Langwaffen für Verbrechen verwendet werden, und auch dort keine automatischen, sagte Robert J. Spitzer, ein Professor für Politiwissenschaften an der SUNY Cortland.
Das setzt allerdings Verständnisbereitschaft bei den Waffengegnern voraus, die überall fehlt.

Archives

Categories

%d bloggers like this: