Tempel beschädigt

May 13, 2018 by hotminnie

BERICHT

In der Nacht auf Samstag brach ein Krimineller in den Tempel der Kirche Jesu Christi (LDS Church) in St. George, Utah, ein. Er beschädigte Einrichtung und Kunstgegenstände und richtete erheblichen Schaden an. Der Täter konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Charles Gregory Logan war bereits mehrfach aufgefallen, in Zusammenhang mit Drogendelikten. Logan, der sich als Satanist ausgibt, wurde gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt.
Der Tempel in St. George ist der älteste in Betrieb stehende Tempel der Kirche, und wohl jener mit der landschaftlich schönsten Lage.
Die Zahl der Übergriffe gegen christliche Einrichtungen nimmt weltweit bedrohlich zu. Nur in wenigen Fällen wird über solche Übergriffe berichtet. Wäre jemand in eine sogenannte Moschee eingebrochen, hätte es Massenproteste und gewalttätige Ausschreitungen fanatischer Moslems gegeben.

Archives

Categories

%d bloggers like this: