Zeitnah einschläfern

Leave a comment

April 6, 2018 by hotminnie

KOMMENTAR

In Hannover hatte ein Hund seine Besitzer, eine körperbehinderte Frau und deren Sohn, getötet. Erst im Nachhinein kamen Details zum Vorschein, die erschrecken lassen.
Der Hund, ein lauffreudiger Staffordshire-Terrier, wurde acht Jahre lang in der Wohnung eingesperrt, die meiste Zeit in einem Käfig. Diese schwere Misshandlung war anscheinend niemandem aufgefallen – was absolut unglaubwürdig ist.
Trotz mehrfacher Beschwerden von Nachbarn kam die zuständige Behörde nur ein einziges Mal zur Kontrolle. Was wurde da kontrolliert? Ist nicht aufgefallen, dass der Hund in der Wohnung im Käfig gehalten wurde und dort offenbar auch seine Häufchen legte? Die körperbehinderte Mutter wurde regelmäßig von einer Pflegerin gebadet und versorgt. Dazu musste der Hund eingesperrt werden. Fiel das der Pflegerin nicht auf?
Das Tier wurde schließlich offenbar so gequält, dass es “seine” Menschen anfiel.
Reaktion der Behörden: Der Hund sitzt derzeit völlig eingeschüchtert in Untersuchungshaft – in einem Käfig natürlich – und soll “zeitnah eingeschläfert” werden. Wahrscheinlich die beste Entscheidung, denn ein acht Jahre lang brutal gequältes Tier wird nicht mehr behandelbar sein.
Nach diesem völligen Behördenversagen, das immerhin zwei Menschenleben kostete, darf aber auch weiter gefragt werden.
In Deutschland und auch in Hannover sind ungezählte Ausländer im Umlauf. Ganz ohne jemals gequält worden zu sein, töten sie, rauben sie, vergewaltigen sie. Mit sehr wenigen Ausnahmen gibt es weder Untersuchungshaft noch unbedingte Strafen.
Überspitzt dargestellt: Ein Hund, der misshandelt wurde und an seiner Reaktion schuldlos ist, wird zeitnah entsorgt. Ausländer, die vom Staat üppigst versorgt werden, dürfen mit geringsten Folgen weitermachen.
Ist das die richtige Relation?

Reply welcome

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

Archives

Categories

%d bloggers like this: