Waffengesetze in den Medien

March 5, 2018 by hotminnie

KOMMENTAR

Nach dem Terroranschlag in einer Schule in Florida, mit 17 Toten, kam es zu heftigen Diskussionen über das Waffenrecht in den Medien.
Das gipfelte in solchen Fragen, wie etwa: Kann ein 13jähriger legal ein Gewehr kaufen? Ja, in den USA. Selbstverständlich ist diese Antwort Unfug.
In Florida soll jetzt das Alter für den Waffenerwerb angehoben werden, auf 21 Jahre. Auch das ist im Grunde eine Falschmeldung. Denn schon bisher waren 21 Jahre Standard, und auch ein Permit zum Tragen von Waffen gibt es erst ab 21.
Die Medien lügen sich wieder um die Fakten herum. Der Attentäter von Parkland hatte keine Berechtigung zum (legalen) Erwerb von Waffen, weil er wegen Gewalttätigkeit schon aufgefallen war. Er hatte auch keine Genehmigung, Waffen mit sich zu tragen. Wozu Verschärfung – wenn es das bisherige Gesetz ohnehin schon verbot?
Wenn man die täglichen Messerangriffe in Europa betrachtet: Warum dürfen nicht-europäische Jugendliche Küchenmesser erwerben und bei sich tragen? Ist das irgendwo geregelt?
Europa sollte sich bei der eigenen Nase nehmen. In den USA werden jährlich viel zu viele Polizisten mit illegalen Waffen erschossen, da braucht es keine Gesetze gegen gesetzestreue Bürger.

Archives

Categories

%d bloggers like this: