Muslimbruder angeklagt

February 2, 2018 by hotminnie

BERICHT

Tariq Ramadan, Enkel des Gründers der Muslimbruderschaft und Aushängeschild dieser terroristischen Organisation in Europa, wurde jetzt in Untersuchungshaft genommen. Ihm werden Vergewaltigung sowie Vergewaltigung einer schutz- bedürftigen Person vorgeworfen (wir berichteten). Schweizer Medien hatten auch über frühere sexuelle Übergriffe berichtet, bei denen Ramadan auch Minderjährige bedrängt haben soll.

Ob die Vorwürfe gegen Ramadan – der oft als Vordenker des islamischen Terrorismus bezeichnet wird – halten oder nicht, werden die Untersuchungen zeigen. Immerhin sind die Anschuldigungen gegen ihn wesentlich substantiierter als jene der MeToo-Meute.
Ramadan lehrte Islamwissenschaft an der Universität Oxford, von wo er sich im November 2017 wegen der Missbrauchs-Vorwürfe beurlauiben ließ. Sogar im islamisierten Großbritannien war aber schon Kritik laut geworden, weshalb man einen Muslimbruder Islamwissenschaft lehren lasse.
Das Verfahren gegen einen prominenten Islamisten wird jedenfalls zeigen, ob es in Europa noch möglich ist, einen führenden Muslimbruder fair – zu verurteilen.

Archives

Categories

%d bloggers like this: