SS gegen Judenstern

January 25, 2018 by hotminnie

BERICHT

Die Shit Stürmer, die Web-SS, fanden ein neues Opfer.
Juden werden, auch in den USA, massiv bedroht. Es kommt immer wieder zu Angriffen gegen sie oder gegen Synagogen. Ein Hauptteil dieser Drohungen und Angriffe konnt aus Richtung islamischer Organisationen, bei denen die terroristische Muslimbruderschaft (CAIR) großen Einfluss hat. Oder aus Richtung linksextremer Gruppen, die vorwiegend von George Soros finanziert werden.
Seit langem rufen jüdische Organisationen – darunter die Anti Defamation League (ADL), die Jewish Defense League (JDL), und andere – Juden dazu auf, sich besser zu schützen und dem verbreiteten Hass auf Juden entgegenzutreten.
Dazu gehört natürlich auch der Aufruf an Juden, sich zu bewaffnen. Das ist immerhin ein Verfassungsrecht in den USA.

Die Firma Violent Little Machine Shop, aufgefallen durch provokante Patches, brachte dazu ein Abzeichen auf den Markt, mit einem gelben Judenstern und der Aufschrift Gun Owner, als deutliche Ansage zum Selbstschutz.
Die SS deutete das sofort um. Der Judenstern sei ein Nazi-Symbol und würde den Massenmord an Juden verherrlichen. Nichts könnte perverser sein als diese Sicht.
Andererseits – was könnte perverser sein als die SS?

Archives

Categories

%d bloggers like this: