Terrorist verurteilt

Leave a comment

December 27, 2017 by hotminnie

BERICHT

Der Terrorist Omar al-Abed, der am 21. Juli im Ort Halamish drei Menschen ermordet hatte (wir berichteten), wurde heute von einem israelischen Gericht verurteilt.
In Israel ist offiziell noch die Todesstrafe zulässig, die allerdings seit Adolf Eichmann nicht mehr verhängt worden ist. Wegen der zahlreichen Terroranschläge mehren sich jedoch die Stimmen, die gerade in solchen Fällen extremer Brutalität wie jenem von Halamish die strengste Bestrafung fordern.
Das übliche israelische Vorgehen – Terroristen zu Haftstrafen zu verurteilen, um sie dann irgendwann auszutauschen, hat nicht den geringsten abschreckenden Effekt. Vor allem auch deshalb nicht, da umgekehrt der Terroristenchef Mahmoud Abbas immer wieder zur Ermordung von Juden auffordert.
Die Mutter des nun Verurteilten hatte damals getwittert, sie sei stolz auf ihren Sohn. Bei dieser Mentalität ist ein Miteinander Auskommen, von dem Europäer träumen, nahezu ausgeschlossen.
Die Strafe wird noch gesondert verkündet werden.

Advertisements

Reply welcome

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Archives

Categories

%d bloggers like this: