Untergetaucht

September 18, 2017 by hotminnie

BERICHT

Am Samstag hatte die deutsche Polizei in der Nähe von Frankfurt an der Oder, nahe der polnischen Grenze, einen Lastwagen gestoppt. Der LKW war mt rund 50 Illegalen beladen, die angeblich über Polen aus dem Irak kamen, aber keine Ausweise mitführten.
Anstatt die Illegalen sofort wieder abzuschieben — dem Artikel 16a des Grund- gesetzes zufolge sind sie ja keine Flüchtlinge — wurden die Illegalen in einer Einrichtung in Eisenhüttenstadt untergebracht. Zwei Schlepper, ein Türke und ein angeblicher Syrer, wurden festgenommen.
Erst wenige Tage davor hatte die Polizei im sächsischen Bad Muskau 40 ebenfalls angeblich aus dem Irak stammende Illegale aufgegriffen. Hatte sie ebenfalls nicht abgeschoben, sondern untergebracht.
Auf die Idee, diese Illegalen zu kontrollieren und zu überwachen, kommen deutsche Behörden erst gar nicht. Es sind doch alles friedliche Moslems, die von der Bundeskanzlerin so herzlich eingeladen werden.
Und das Wunder geschah:
Fast alle diese Illegalen waren von einem Tag auf den anderen plötzlich verschwunden. Plötzlich untergetaucht. Um dann sicher, unter anderen Namen, irgendwo als integrierte Zuwanderer wieder aufzutauchen und — so wie Anis Amri und viele andere — Wohlstandsbeihilfen zu kassieren.
In den letzten Monaten seien rund 2600 solcher Illegaler an der deutsch-polnischen Grenze und rund 1400 Illegale an der deutsch-tschechischen Grenze aufgegriffen worden. Was nach üblicher Kalkulation (10 Prozent werden aufgegriffen) bedeutet, mehr als 35.000 “Neuankömmlinge” schafften es, durchzukommen.

Die Zahl der zuerst registrierten und danach untergetauchten Illegalen nimmt in Europa beängstigend zu. Auch ein Großteil jener, deren Asylanträge abgelehnt werden — was eigentlich bei allen Scheinflüchtlingen aus Asien und Afrika der Fall sein müsste — taucht einfach ab. Die Ausländer-Communities, die sie aufnehmen, sind mittlerweile zu stark geworden, um noch durch Wegsehen in den Griff gebracht werden zu können.
Ohne eine Änderung der Politik der grenzenlosen und unkontrollierten Aufnahme wird die Übernahme Europas nur schwer aufzuhalten sein.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: