Die Wahl der Qual

September 4, 2017 by hotminnie

KOMMENTAR

Das mit Spannung erwartete TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz enttäuschte in jeder Hinsicht. Daran können auch die zahleichen Medienstimmen nichts ändern, die — voreingestellt je nach ihrer politischen Positionierung — dem einen oder anderen Kandidaten Vorteile zusprachen.
Das gequälte Stimmvieh da draußen, in den Städten und am Land, hat keine Auswahl. Denn beide Kandidaten zeigten so deutlich auf, dass es beinahe schon schmerzte: Sie sind beide für die Führung eines Staates eher ungeeignet.
Sind eine ehemalige DDR-Funktionärin, die das Grundgesetz abschaffte, und ein strammer Marxist ohne eigene Positionen wirklich alles, was Deutschland zu bieten hat?
Auch Deutschland leidet darunter, keine Demokratie zu sein. Gewählt werden können nur Parteien, aber keine Personen. In Deutschland noch dazu mit mehreren Stimmen pro Wähler.
Müssten sich Politiker einer persönlichen Wahl stellen, sähe die Polt-Landschaft wahrscheinlich ganz anders aus. Das wollen die einbetonierten Parteien mit all ihrer Macht verhindern.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: