Fake News – Obamacare

July 28, 2017 by hotminnie

BERICHT

Die liebste Beschäftigung europäischer Medien und Politiker ist es, den US-Präsidenten Donald Trump zu verteufeln. Alles, was Trump treibt oder anstrebt, ist immer schlecht. Mit überstürzender Schadenfreude wurden daher auch die Abstimmungen in Washington kommentiert, die bisher eine Abschaffung des als Obamacare bekannten Systems verhinderten.
Dieses von der Obama-Verwaltung eingeführte System sah vor, daß sich Einwohner der USA nur mehr bei bestimmten Versicherungsunternehmen versichern lassen müssten. Bei Nichtversicherung sind hohe Strafen vorgesehen. Ein typisch sozalistisches System, das in Europa nur so verstanden werden darf: Endlich eine Sozialversicherung für alle in den USA!

In vielen Bundesstaaten steht nur (mehr) eine einzige Versicherungsfirma zur Verfügung. Die Beiträge sind, mangels Wettbewerbs, deshalb extrem hoch, so hoch, dass sich viele US-Amerikaner die Prämienzahlungen nicht leisten können. Die vielen Millionen illegaler Ausländer in den USA fallen ohnehin aus diesem System, weil ihnen unter Obamacare nichts angeboten werden darf.
Die Versicherungsfirmen wollen sich dieses Geschäft nicht nehmen lassen, schmieren deshalb sehr kräftig und ausdauernd Abgeordnete, um gegen eine Änderung zu stimmen. Daran scheiterten bisher die Versuche, dieses unsoziale und zur Bereicherung Weniger dienende System abzuschaffen und günstige Versicherungsmöglichkeiten für alle vorzusehen.
Europa wird noch lange brauchen, um sich von der Scheinwelt zu lösen, die von den linksextremen Medien New York Times & Co. vorgespiegelt wird.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: