Polizei im Wirbel

July 19, 2017 by hotminnie

BERICHT

Eine Gegenüberstellung, ganz ohne Ortsangabe:
Es ist zeitig am Tage. Vor der Tür stehen plötzlich zwei Mitarbeiterinnen der Jugendwohlfahrt. Sie fordern die Herausgabe der Kinder. Weil die Eltern damit nicht einverstanden sind, schreitet sofort die Polizei ein. Die Mutter wird weggedrängt, dem Vater Handschellen angelegt, die schreienden Kinder von den Polizisten weggerissen und den Jugendämtlern übergeben.
Belobigung für die Polizisten, weil sie den Behördenauftrag so gut ausführten.

In einem Heim für Ausländer kommt es zu einem handfesten Streit. Die Polizei wird gerufen, versucht, den Anstifter zu beruhigen. Weil das nicht gleich geht (der Alkohol-Spiegel ist zu hoch) versetzt einer der Polizisten dem Gewalttäter einige Ohrfeigen, um ihn zur Ruhe zu bringen. Das hilft.
Anzeige, Suspendierung, Disziplinarverfahren gegen die Polizisten. Sie dürfen keine Gewalt gegen Ausländer anwenden, heißt es.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: