Fake News entlarvt

July 7, 2017 by hotminnie

BERICHT

Syrische Weißhelme hatten ein Bild in Umlauf gebracht, mit dem sie die Grausamkeiten des syrischen Regimes anprangern wollten. Das Bild zeigte ein blut- und dreckverschmiertes Kind, regungslos in einem Krankenwagen sitzend. Die Familie sei nach Idlib geflohen, einer Hochburg islamischer Terroristen.
Die Medienlandschaft griff das Bild sofort gierig auf, es wurde weltweit als Symbol herumgereicht.
Natürlich wurde nirgends berichtet, dass die Weißhelme die Versorgungs- Organisation der Muslimbruderschaft sind, die selbst mit nicht vorstellbarer Grausamkeit gegen das Assad-Regime — und gegen alle anderen, die nicht der Linie der Muslimbruderschaft folgen — vorgeht.
Der Fake wurde jetzt aufgedeckt, als internationale Journalisten die Familie des Kindes besuchen konnten. Das Kind, Omran Daqneesh, war wohlauf, keine Spuren von Verletzungen erkennbar. Der Vater berichtete, Weißhelme hatten seinen Sohn entsprechend geschminkt, um das Propagandabild anzufertigen. Ihn habe man mit dem Umbringen bedroht, wenn er dem nicht zustimme oder den Vorgang verlauten lassen. Auch seine Familie sei nicht geflohen.
In den Medien umsatzschweren Welcome-Kultur kam bisher keine Berichtigung der Falschmeldungen um den kleinen Omran.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: