Asylwerber ?

March 29, 2017 by hotminnie

BERICHT

In Österreich wurde ein Ausländer verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, in Salzburg eine junge Frau vergewaltigt zu haben. Pflichtschuldig wird der Ausländer von den Medien als Asylwerber bezeichnet.
Obwohl — es stellte sich rasch heraus: Der Täter war kein Asylwerber. Er war als Illegaler aufgegriffen worden, hatte rasch einen Asylantrag gestellt, dieser war abgewiesen worden.
Statt den dann auf jeden Fall illegalen Ausländer sofort abzuschieben, wurde er in einer Flüchtlingsunterkunft einquartiert, um ihm weiter ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Und um weiter eine Gefahr für die einheimische Bevölkerung darstellen zu dürfen — wie eine junge Frau zu ihrem Leidwesen herausfinden musste.
Nur in Österreich allein halten sich mehr als 150.000 Ausländer illegal auf. Sie werden weiter als arme Schutzsuchende verhätschelt, obwohl sie nie Flüchtlinge waren, werden weiter Asylwerber genannt, obwohl sie kein Asyl haben und keines bekommen können.
Niemand geht gegen diese illegalen Ausländer vor, schützt Frauen und Mädchen vor ihnen. Statt dessen wird “Grapschen” unter höhere Strafe gestellt. Die Perversität der unmenschlichen Willkommenskultur.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: