Fake News ?

January 31, 2017 by hotminnie

KOMMENTAR

Europäische Politiker ziehen zur Zeit seichte Sorgenfalten und klagen über Fake News in Facebook. Wäre das nicht so lächerlich, könnte es fast entsetzlich sein.
Gibt es tatsächlich Menschen, die das glauben, was in Facebook steht? Oder in anderen “social media” Blogs, wie etwa Twitter und Wikipedia? Diese armen, leichtgläubigen Menschen…

Viel schwerwiegender sollten die Fake News sein, die täglich durch Massenmedien hetzen. Etwa die durchwegs erfundenen Erzählungen der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Das scheint Politiker allerdings nicht zu stören. Sie zahlen lieber schweres Geld für ihre parteinahen Medien.
Fake News beginnen dort, wo jemand unreflektiert und kritiklos alles glaubt, was irgendwo verbreitet wird. Meist professionell verbreitet; man nennt das heute “viral”.
News zu glauben, nur weil diese in Medien verbreitet werden, entspricht der heutigen Mentalität, 24 Stunden am Tag fasziniert auf das Smartphone zu starren — ohne auch nur ein einziges Mal das Hirn einzuschalten. Fake News können daher nur passieren, weil die Konsumenten dieser News verlernt haben, Informationen zu verarbeiten und ihren Hintergrund nachzufragen.
Schuld daran ist nicht Facebook, sondern die absolute Leichtgläubigkeit der User, die sich durch sozialen Druck auf die Benutzung dieser Schein-Medien einlassen. Dass darunter auch sehr viele Politiker zu finden sind, sollte viel eher zu denken geben.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: