Gewalt gegen Polizei

November 21, 2016 by hotminnie

BERICHT

Der Terror gegen Polizisten in den USA geht weiter. Die Terrororganisation Black Lives Matter, fleißig finanziert von George Soros, hatte zur Vergeltung aufgerufen — und wird gehört.
Allein am 20. November kam es zu vier Anschlägen gegen Polizeibeamte, die ansatzlos niedergeschossen wurden. Mindestens einer starb, die anderen wurden schwer verletzt.

marconiIn San Antonio, Texas, traf es den Polizisten Benjamin Marconi, 50 Jahre alt und schon Großvater. Marconi saß in seinem Wagen und nahm ein Verkehrsvergehen auf. Als ein anderes Fahrzeug hielt, ein Mann ausstieg, und Marconi wortlos aus nächster Nähe zweimal in den Kopf schoss. Marconi starb sofort. Die Polizei setzte alle Hebel in Bewegung, um den Täter zu finden.

otis-mcAls Täter (wir verzichten auf Unschuldsvermutungen) wurde heute Otis Tyrone McKane, 31, festgenommen. McKane meinte, er habe sich über einen Sorgerechtsstreit geärgert und einfach nur ein Opfer gesucht. Ein kaltblütiger Mord an einem Polizeibeamten ist aber alles andere als eine Affekthandlung. Der vorbestrafte McKane hatte auch keine Berechtigung zum Tragen einer Waffe. Wiederum eine Niederlage jener, die strengere Waffengesetze fordern.
Am selben Tag wurde ein Polizeibeamter in St. Louis, Missouri, beim Anhalten an einer Kreuzung aus einem daneben haltenden Fahrzeug ebenfalls ansatzlos in den Kopf geschossen. Der Täter schoss danach noch auf weitere Polizisten, die zurückschossen und ihn neutralisierten.
In Gladstone, Missouri, wurde ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle angeschossen. Der Täter flüchtete und wurde bei seiner Gegenwehr neutralisiert. In Sanibel, Florida, wurde der Polizist Jarred Ciccone bei einer Verkehrskontrolle aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug heraus angeschossen. Der Täter, Jon Webster Hay, 49, wurde nach einem weiteren Schusswechsel festgenommen. Auch alle diese Täter hatten keine Berechtigung für eine Waffe.
Insgesamt starben in den USA in diesem Jahr schon 56 Polizisten im Dienst. Es sollte deshalb nicht wundern, wenn auch Polizisten nicht zimperlich sind.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: