Die Religion des Ibrahim Olgun

October 31, 2016 by hotminnie

BERICHT

Mit Ibrahim Olgun wurde ein Beamter des türkischen Staates Vorsitzender der — alles andere als religiösen — Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich.
Olgun behauptet, er habe 2008 in Ankara islamische Theologie studiert. Welche Art oder Richtung von Islam, sagt Olgun nie dazu.
Das wäre aber schon interessant. Aus 3 Gründen:

1. Die Islamische Glaubensgemeinschaft legte zwar vor kurzem erstmalig der Behörde eine Glaubenslehre vor (noch vor Olgun, aber von ihm nicht geändert). Diese Glaubenslehre hat nur ganz entfernt mit Islam zu tun.
2. Olgun sagt: Der Islam ist eine friedliche Religion, wenn man sie richtig versteht und auslegt. Den Islam auslegen? Nach islamischer Lehre sollte doch nur gelten, was im Koran steht, Auslegungen sind verboten. Die Befehle zum Töten von Ungläubigen im Koran klingen auch nicht gerade friedlich.
3. Olgun meint, das Kopftuch sei Teil der Religionsausübung und für die Frau im Islam eine Verpflichtung. Auch davon steht nicht ein einziges Wort im Koran.

Welchen Islam also meint Ibrahim Olgun, Beamter der türkischen Religionsbehörde Diyanet und Vorsitzender einer Organisation des politischen Islam in Österreich?

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: