Erdogan wütet weiter

September 12, 2016 by hotminnie

BERICHT

In der Türkei wurden mittlerweile mehr als 80.000 Menschen inhaftiert, weil sie angeblich an dem von der AKP inszenierten Putsch beteiligt gewesen wären, oder weil sie Anhänger des Predigers Gülen seien. Weitere rund 100.000 Personen verloren ihre Jobs.
Sultan Erdogan setzte noch einen Schritt nach. Mehrere Distriktsverwaltungen wurden unter staatliche Kontrolle gestellt, 28 (nach anderen Angaben 38) Bürgermeister abgesetzt, weil sie Verbindungen zur PKK hätten.
Die Türkei ist damit Lichtjahre von den Werten entfernt, die in Europa gelten — oder zumindest gelten sollten.
Trotzdem sind europäische Politiker, darunter der EU-Kommissar Johannes Hahn, nicht davon abzubringen, die asiatische Diktatur Türkei in die Europäische Union aufzunehmen.
Auch der nach Syrien getragene Kampf der Türkei gegen die PKK, oder was die Türkei als solche sieht, kann diese Politiker nicht von ihrem Irrweg abbringen. Was muss noch alles geschehen, um sie aufzuwecken.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: