Polizisten als Freiwild

August 7, 2016 by hotminnie

BERICHT

Europäer nehmen Terror-Morde an Polizisten kaum wahr. Europäische Medien berichten sehr selten darüber, es passt nicht in die politisch korrekte Linie, dass Terroristen nur arme Irregeleitete seien.
In Yar Muhammad Colony, einem Bezirk im Norden der Stadt Larkana in Pakistan, wurde der Sicherheitsmann Badaruddin Junejo vor seinem Haus von einem islamischen Terroristen erschossen. Der Mord war ein Racheakt für die frühere Tötung des Drogenhändlers Raashid Junejo, der ebenfalls Verbindungen zu einer Terrorgruppe hatte.
Makaber wird es hinterher, wenn Terrorbanden miteinander streiten, wem der Mörder zuzurechnen sei.
Pakistan ist weit entfernt, die Ereignisse dort, aber auch in anderen Teilen der Welt, sind für europäische Medien nicht interessant. Man feiert lieber die Terroristen der Taliban, die als hilflose Schutzsuchende nach Europa einströmen.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: