Russischer Hubschrauber abgeschossen

July 8, 2016 by hotminnie

BERICHT

Am 8. Juli griff ein russischer Mi-25 Kampfhubschrauber in Bodenkämpfe in der Nähe der syrischen Stadt Palmyra ein. Im Abdrehen nach dem Einsatz wurde der Hubschrauber von islamischen Terroristen abgeschossen.
Die Besatzung, die Piloten Ryafagat Khabibulin und Evgeny Dolgin, kam beim Absturz ums Leben.
Nach bisher unbestätigten Meldungen benutzten die Terroristen eine US-Luftabwehrrakete. Solche Waffen stehen den Terroristen durch Lieferungen aus den USA (angeordnet durch Präsident Obama) und aus der Türkei zur Verfügung.

mi25

In der linken europäischen Medienlandschaft blieb der Vorfall weitgehend unbeachtet. Die linken europäischen Massenmedien überstürzen sich lieber darin, Meldungen vom Muslimbruder Osama Ali Suleiman zu beziehen. Der unter dem Tarnnamen Rami Abdulrahman tägliche Schauermeldungen erfindet und sie als Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte um teures Geld an Medien verkauft.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: