Clintons Email-Betrug

April 26, 2016 by hotminnie

BERICHT

Durch Zufall flog jetzt eine Manipulation im US State Department (Außenministerium) auf, mit der die Behörde Hillary Clintons Email-Machenschaften gedeckt hatte.
Ex-Außenministerin Hillary Clinton hatte 2009 einen privaten Email-Server in ihrem Wohnhaus in Chappaqua, NY, aufgesetzt. Über diesen Server wickelte sie während ihrer gesamten Dienstzeit ihre Kommunikation ab, die Adresse hdr22@clintonemail.com benutzend. Ihre engsten Vertrauten Huma Abedin, eine Aktivistin der Muslimbruderschaft, und Cheryl Mills waren ebenfalls angeschlossen.
Nach Clintons Angaben habe sie über diesen Server insgesamt 62.320 Nachrichten empfangen oder versendet. 30.490 davon waren danach – und erst nach langwierigen Aufforderungen – der Behörde übermittelt worden, allerdings sehr stark abgeändert. Die restlichen habe sie gelöscht, so Clinton.

theevilDas State Department bestätigte jetzt in einem Gerichtsverfahren, ein wichtiges Email zurückgehalten zu haben, obwohl bereits im Juli 2014 eine Aufforderung nach dem Freedom of Information Act (FOIA) ergangen war. Und auch obwohl das State Department noch am 18. April 2016 erklärt hatte, über keine weiteren Mails mehr zu verfügen.
Das damalige Mail stammte von ihrem Mitarbeiter Jake Sullivan, war an Hillary Clinton gerichtet und betraf die Affäre um die Ermordung des US-Botschafters in Benghazi. Das Mail selbst wurde nachträglich völlig umgeschrieben. Doch es hätte – wäre es schon 2014 offengelegt worden – die Existenz privaten Email-Verkehrs Clintons über ihren eigenen Server bewiesen.
Durch diese Vertuschung wurde es Hillary Clinton ermöglicht, zehntausende Emails aus ihrer dienstlichen Kommunikation umzuschreiben oder zu löschen, unter dem Schutz von Präsident Obama.
Der zuständige Bundesrichter Royce Lamberth, der die Offenlegung erneut angeordnet hatte, konstatierte „bad faith“, das heißt vorsätzliches Zuwiderhandeln.
Vielen US-Bürgern graut davor, dass eine derart kriminell handelnde Politikerin Präsidentin werden könnte.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: