Der blinde Ban Ki-Moon

April 21, 2016 by hotminnie

BERICHT

UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon verurteilte immer wieder Israel, wegen seiner Gegenwehr gegen islamische Terrorangriffe. Ban Ki-Moon ist aber nicht bereit, auch den islamischen Terror zu verurteilen.
Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Danny Danon, schickte nun eine scharfe Note an Ban Ki-Moon und verlangte, dass dieser auch die terroristische Hamas verurteilen solle.
Der Generalsekretär hatte kein Wort verlauten lassen, als die Hamas erst vor wenigen Tagen einen Bus in Jerusalem gesprengt hatte, mit 15 verletzten Zivilisten. Ban Ki-Moon schwieg auch zur Auffindung eines groß angelegten Tunnels der Hamas nach Israel, in dem umfangreiches Material für Terrorangriffe gefunden wurde.
Die Vereinten Nationen sollten die Hamas beim Namen nennen und direkt für ihre Terroranschläge verurteilen, forderte Danon.
Die Hamas unterwanderte völlig die Hilfsorganisation UNRWA, deren Personal zu einem Großteil aus bekannten palästinensischen Terroristen besteht. Deshalb konnte die Hamas große Teile der humanitäten Hilfe für Palästinenser abzweigen und für ihre terroristische Infrastruktur verwenden, darunter für Tunnels, Bunker und Raketen.
Danon kritisierte auch das bisherige Schweigen der UNO zum extrem brutalen Vorgehen der Hamas im Gaza-Streifen, in dem sehr häufig Menschen gefoltert und exekutiert werden. Durch das Ignorieren des mörderischen Terrors der Hamas durch die UNO seine Israelis genauso wie Palästinenser gefährdet, so Danon.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: