Islamisierte Gefängnisse

October 16, 2015 by hotminnie

BERICHT

Die Zahl der islamischen Häftlinge in europäischen Gefängnissen ist stark im Steigen. Das Whitemoor-Gefängnis, nahe der ostenglischen Stadt Peterborough, stellt einen neuen Rekord auf. 56 Prozent der Häftlinge sind Moslems, durchwegs der radikalen Sorte.

whitemoor Andersgläubige Häftlinge haben zwei Möglichkeiten. Sie werden, mit rüdesten Methoden, zum Islam gezwungen, oder… Was der Islam für Ungläubige vorsieht, ist nur zu bekannt.
Hauptbeschäftigung der in Gangs organisierten Moslems ist der Handel mit teilweise selbst entwickelten, deshalb kaum nachprüfbaren Drogen. Die Preise dafür liegen beim Zehnfachen im Vergleich zu Straßenpreisen, ein attraktives Geschäft für die Gangs.
Das überarbeitete Personal in Whitemoor und anderen britischen Gefängnissen sieht sich zunehmenden Gewalt-Exzessen ausgesetzt. In den letzten Jahren erhöhte sich die Zahl der Todesfälle in britischen Gefängnissen um ein Viertel; in der fremden Mentalität der außereuropäischen Zuwanderer sind Menschenleben vergleichsweise wenig wert.
Versucht wird, diese pseudo-religiöse Gewalt durch mehr Personal und bessere Haftbedingungen in den Griff zu bekommen, doch die Aussichten dafür sind trübe, nach Ansicht zuständiger Beamter der britischen Gefängnisverwaltung.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: