Islamischer Krieger verhaftet

July 23, 2015 by hotminnie

BERICHT

Bei einem schweren Anschlag in der türkischen Grenzstadt Suruç hatten arabische Attentäterinnen mitten in einer Gruppe von Freiwilligen für die kurdischen Separatisten zugeschlagen. Bei dem Anschlag kamen 33 Menschen ums Leben, rund 120 weitere wurden verletzt. Moslemische Terroristen verwenden für Anschläge zunehmend Frauen, weil diese durch die islamistische Verkleidung relativ ungehindert Sprengstoff bei sich tragen können.

suruc

Bei den anschließend vorwiegend in Istanbul durchgeführten Razzien gingen die türkischen Behörden zwar dann hauptsächlich gegen kurdische Extremisten vor. Doch auch eine wichtige Zielperson wurde geschnappt.

halisbayancukHalis Bayancuk, früherer Milli Görüs-Aktivist und nun einer der ranghöchsten Al-Qaeda-Kommandanten in der Türkei, wurde ebenfalls festgenommen. Zusammen mit dem vollbärtigen Terroristen ging auch seine voll vermummte Frau hinter Gitter, auch sie der Zusammenarbeit mit der Terrorgruppe verdächtig.
Die Behörden beschlagnahmten dabei zahlreiche Unterlagen über terroristische Zusammenhänge.

halis2Bayancuk, bekannt unter seinem Kampfnamen Abu Hanzala, war schon des öfteren durch seine radikalen Predigten aufgefallen, aber auch durch seine aktive Unterstützung des Islamischen Staates.

savas

Es bleibt abzuwarten, ob das Vorgehen der Türkei, die bisher sehr intensiv islamische Terroristen in Syrien und dem Irak unterstützte, ernst gemeint ist, oder nur eine vorüber gehende Alibi-Aktion.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: