Caritas unter Kritik

June 23, 2015 by hotminnie

BERICHT

Die Regierung Indiens stellte die Caritas unter Beobachtung. Vorgeworfen wird der Organisation, Gesetze über Auslandsfinanzierung verletzt zu haben, indem Gruppen finanziert wurden, die gegen die Interessen Indiens arbeiten.
Die Caritas wurde auf eine Liste von Organisationen gesetzt, die eine spezielle Genehmigung für den Erhalt oder die Verteilung von Geldern in Indien benötigen. Die Caritas, eine politisch weit links stehende und auch in Indien mit regierungsfeindlichen Gruppen kooperierende Organisation, war zu keinem Kommentar bereit.
Gleichzeitig hatte die indische Regierung die Erlaubnis von rund 9000 Organisationen widerrufen, ausländische Gelder zu erhalten. Auch die Bankkonten der gewaltbereiten Greenpeace India waren gesperrt worden, die Sperre wurde durch ein Gericht vorübergehend aufgehoben.
Indien ist nicht erfreut über die Unterstützung des marxistischen Untergrundes durch ausländische Agitatoren.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: