Rassistische Gewalt

May 1, 2015 by hotminnie

BERICHT

Die Gewalt gegen Moslems nimmt auch in Frankreich beängstigend zu. Viele sogenannte Menschenrechtsgruppen jammern über rassistische Übergriffe gegen Moslems. Die Empörung in Frankreich entzündete sich gerade erst wieder, als eine Moslem-Schülerin zum Umziehen heimgeschickt wurde, weil ihre arabische Kleidung unangemessen war.
Erneut wurden jetzt zwei junge Leute in Paris von einer Bande angegriffen. Der Überfall ereignete sich auf dem Boulevard Voltaire, im 11. Bezirk. Die Bande, die rassistische Parolen gröhlte, bestand aus etwa 40 Personen.
Der nüchterne Polizeibericht rückte die Sache allerdings wieder ins Lot. Die Opfer waren zwei jüdische Einwohner von Paris, die Angreifer bestanden aus moslemischen Zuwandererbanden, die für anti-jüdische Attacken schon bekannt sind. Keine der lauten Menschenrechtsgruppen verlor deshalb ein Wort darüber, die Opfer waren doch nur Juden.
Die Polizei warnte jüdische Geschäftsleute im Viertel und riet ihnen zu verstärkter Wachsamkeit.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: