Morde, die verschwiegen werden

April 6, 2015 by hotminnie

BERICHT

Am Sonntag war in einem ehemaligen Franziskanerkloster in Berlin, Nähe Alexanderplatz, die Leiche eines Mannes aufgefunden worden. Todesursache waren massive Kopfverletzungen.
Meldungen dieser Art werden von europäischen, besonders aber von deutschen Medien oft verschwiegen. Der Grund liegt auf der Hand.
Das Opfer war anscheinend beim Joggen überfallen worden, und in der Hosentasche fand die Polizei einen Pass. Der Tote war demnach Yosi Damari, ein 22-jähriger israelischer Staatsbürger.

Die Botschaft der Nichtmeldung war unüberhörbar. Einen Scheinflüchtling aus Afrika schief anzuschauen, ist Rassismus. Einen Juden zu erschlagen, darüber spricht man nicht.
Die Botschaft wurde verstanden.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: