Plünderer in Frankreich

July 15, 2013 by hotminnie

BERICHT

In Frankreich war auf der Strecke Paris-Limoges bei Brétigny-sur-Orge ein Zug verunglückt. Mindestens sechs Menschen hatten ihr Leben verloren, etliche waren verletzt worden. Das stand in dem Medien.
Was nicht berichtet wurde, auch in Österreich nicht:
Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurde festgestellt, Gruppen von Jugendlichen waren schon dort und plünderten Tote und Verletzte. Als die Polizei die Plünderer vertreiben wollte, wurden sie von ihnen angegriffen und mit Steinen beworfen. Der Bürgermeister von Brétigny-sur-Orge, Bernard Decaux, bestätigte Steinwürfe gegen Feuerwehr und Polizei. Sechs Jugendliche wurden von der Bereitschaftspolizei vorläufig festgenommen, mussten aber wieder auf freien Fuß gesetzt werden.
Einen Bericht darüber brachte das französische Journal du Siecle.

Was nicht berichtet wurde: Es handelte sich um Jugendliche mit sogenanntem Migrationshintergrund. Damit fand offenbar auch die Aasgeier-Mentalität gewisser Zuwandererkreise (ohne zu verallgemeinern!) in Europa Einzug.

Advertisements

Archives

Categories

%d bloggers like this: