Zusatztafeln?

February 13, 2013 by hotminnie

KOMMENTAR

Besorgte Linke wollen bekanntlich dem Denkmal von Karl Lueger eine Zusatztafel verpassen. Dieser sei nämlich Antisemit gewesen. Wenn das eine Zusatztafel rechtfertigt, wie sieht es dann bei echten Antisemiten aus?
Die SPÖ-Nationalrätin Christine Muttonen, vom linken Rand ihrer Partei, will eine Kennzeichnungspflicht für israelische Waren. Damit jeder gleich sieht, welche Waren von den bösen Juden kommen. Zusammen mit den schon länger kursierenden Boykott-Aufrufen gegen israelische und jüdische Waren bietet das ein sehr aussagekräftiges Bild, wo Links in Österreich steht.
War es früher die SA, die „Kauft nicht bei Juden“ mit Gewalt durchsetzte, ist es heute offenbar die gewaltbereite Straßenszene, von Jusos bis zu Anarchisten und Neonazis, die gleiche Forderungen durchsetzen wollen. Bei allen anderen wird das übrigens als Wiederbetätigung angeklagt. Bei Linken nicht.
Wird Christine Muttonen jetzt auch eine Zusatztafel an ihren Abgeordnetenplatz bekommen, der sie als Antisemitin ausweist? Ja, und die der SPÖ eng nahestehende IKG – sie ist stille.

Archives

Categories

%d bloggers like this: